K1024_IMG_8403-003

Kennen Sie das? Das Wetter ist wunderschön, der neue Mantel steht Ihnen wunderbar, ein leichter Wind spielt mit Ihren frisch frisierten Haaren…. der Hund springt wie ein junges Reh durch eine Wiese wogenden Grases……. und dann WUMM!!!!

Ihre Hundedame hat sich mit voller Wucht fallen lassen. Das kann nur Eines bedeuten! Der wunderschöne Tag fällt in sich zusammen wie ein windschief gebautes Kartenhaus bei offenem Fenster. Sie können nur noch an die 20km Heimweg im frisch gereinigten Auto denken, bei heruntergelassenen Fenstern und 2 Grad kaltem Fahrtwind. Voller Freude kommt Ihr überglücklicher Vierbeiner auf sie zugesprungen und drückt sich innig an Ihre neue Jeans. Sie können es jedoch lange vorher riechen: das Eau de Igitt, das Lieblingsparfüm Ihres Hundes mit einer besonderen Note von „toter Waschbär“. Die Sinneszellen Ihrer Nase sterben schneller, als Eis im Wasserkocher und die Fussnägel rollen sich prophylaktisch nach oben. Mit spitzen Fingern legen Sie Ihren Hund an die Leine und nehmen den kürzesten Weg zum Auto, da Ihr Magen keinen längeren Weg überleben würde. Im Auto drehen sie die Musik lauter auf, als es für Sie oder Schnuffi gut ist, aber die verarbeitung von Lärm ist Ihrem Körper angenehmer als der Gestank auf der Rückbank. Sie lassen erst eine, dann 2 Fensterscheiben herunter, um sie nach einem Kilometer halb schockgefrostet wieder hochfahren zu lassen. Sie können 20km lang keinen klaren Gedanken mehr fassen, ausser:

WARUM nur haben Sie sich damals nicht für eine KATZE entschieden?

Advertisements