K1024_IMG_9582

Die Suche nach einer hundefreundlichen Ferienwohnung/ einem hundefreundlichen Hotel verläuft bei uns meist erfolgreich, ist jedoch manchmal recht aufwendig und oft sehr unterhaltsam. Je nach Region kostet die Suche viel oder wenig Zeit und Nerven. Tatsächlich gibt es da regionale Tendenzen was die Einstellung zu Tieren angeht! Da wir überzeugte Camper sind, ist uns das meist recht egal, will man aber auch im Winter eine Reise unternehmen, wird es interessant.

Oft muss man sich tief in die Unterkunftsseiten hineingoogeln um herauszufinden wie der Anbieter zu Haustieren steht. Dann findet man meist ein: Haustiere nicht erwünscht, Haustiere erwünscht oder wie diesmal:

„Katze/n, hund, irgendeines kleintier sind erledigt“

Nach weiterer Recherche wurde deutlich, dass man Haustiere mitbringen darf, aber was dann…? Reist man nach dem Aufenthalt ohne Vierbeiner zurück? Steht der Kammerjäger am Entfang? 😉 Wir hoffen das nicht und schieben diese Angabe mal in die Kategorie „Witzige Übersetzungsfehler“.

Advertisements