K800_DSCF6872

Hallo, da bin ich wieder! Heute geht es um das Rätsel Mensch. Wenn ihr mich fragt, handelt es sich um eine der seltsamsten Rassen überhaupt. Menschen bestechen besonders dadurch, dass sie unglaublich unlogisch sind. Hier gleich ein Beispiel: sie stellen sich in eine Art „Regenkabine“, weil sie denken, dass sie stinken. Nun gut. Aber was machen sie danach? Sie sprühen sich mit WIRKLICH ekligen Duftnuancen ein! Ist das nicht total verrückt?

Meine Menschen mögen es des Weiteren nicht, wenn ich belle – und das kommt wirklich selten vor. Maximal belle ich zwischen 1 und 3 Uhr nachts, wenn diese provozierenden Kater vor unserer Tür Grimassen ziehen. Ich soll also nicht bellen, aber meine Menschen haben extra Geräte um laut sein zu können UND das bringen sie auch noch anderen bei. Ehrlich! Ich habs gesehen!!! Sie zeigen anderen, wie man LAUT ist. Aber wenn ich mal eine gefährliche Katze verbelle, dann heißt es gleich: „aus“, „still“ und all sowas. Und denkt ihr die wären dankbar? Die letzte Katze, vor der ich meine Menschen verteidigt habe, hat mir die Nase rasiert! Geblutet hat das ohne Ende! Ich möchte mir garnicht vorstellen, was die mit meinen Menschen gemacht hätte…. aber dann drehen die das so, als hätte ICH die KATZE angegriffen. Ich verstehe sie manchmal einfach nicht.

Es ist auch unglaublich, wie schlecht sie Körpersprache deuten können! Wenn ich zB. eine wirklich EINDEUTIGE „hungriger-Hund-Pose“ einnehme (ich kann das ausgezeichnet), glaubt Ihr die wissen was ich meine? Und das obwohl sie selber gerade essen! Maximal versuchen sie mir den Kopf zu kraulen und meinen ich sähe „niedlich“ aus…. zum Glück verstehen das die Menschen die zu Gast kommen oft besser. Aber dann drängen ihnen Frauchen und Herrchen ihre eigene Fehlinterpretation auf und die Gäste glauben das dann auch noch. Meint ihr, meine Menschen haben vielleicht irgend so eine Wahrnehmungsstörung? Es gibt doch auch Menschen, die können verschiedene Gesichter nicht voneinander unterscheiden, vielleicht ist es sowas? Ist das bei Euren Menschen auch so?

Ach und kennt Ihr den dummen Spruch, dass „Hunde Herrchen und Katzen Personal haben?“ Katzen haben nur nicht verstanden, dass man mit etwas Kooperationsbereitschaft viel mehr Leckereien abbekommt. ICH kann nämlich (im Gegensatz zu meinen Menschen) ihre Gesten ganz gut lesen. Allerdings habe ich auch meine Würde, ein Dressieräffchen bin ich nicht, sie müssen schon leckere Argumente zur Hand haben.

Katzen halten es für würdelos, wenn man sich vor einem Menschen auf den Rücken wirft und mit der eigenen Leine spielt – ja überhaupt eine Leine trägt. Dabei haben sie überhaupt nicht verstanden, dass die Leine A) dafür sorgt, dass der Mensch nicht weg läuft und B) diese Menschen es unheimlich lustig finden, uns Hunden bei diesem Spiel zuzusehen, was wieder extra Streicheleinheiten und lecker Fresschen einbringt. Und jetzt komme ich wieder zu den seltsamen, angeblich so intelligenten Menschen: Warum leben Menschen mit Katzen zusammen, die nichtmal ein wenig um die Ecke denken können, wenn es doch Hunde gibt???

Sagt mal, geht es Euch ähnlich wie mir?

Nachdenkliche Grüße von Eurer

Isi

Advertisements