K800_IMG_0974

WAS IST DAS? Dachte ich mir, als ich ein Gericht mit gegrillter Aubergine bestellt hatte und einen grauen Brei hingestellt bekam. 😀 Das passierte mir in einem kleinen libanesischen Restaurant mitten in Ljubljana. Es schmeckte wunderbar! Da ich das genaue Rezept dessen was ich da aß nicht kenne, haben wir zu Hause unsere eigene deutsch-libanesische Variante ausprobiert. Unser Ziel dabei: dem ursprünglichen Gericht geschmacklich so nah wie möglich kommen. Die Grundbestandteile sind Aubergine und Schafskäse. Was Ihr dafür braucht:

  • eine Aubergine (eine große reicht für mind. 3 Personen)
  • eine Packung Schafskäse
  • Olivenöl (zum anbraten der Aubergine)
  • Kürbiskernöl (zum garnieren)
  • Knoblauch
  • Chili oder Pfeffer
  • Honig
  • Gewürze (nach belieben, wir haben Basilikum und Minze verwendet)
  • Salz (wir nehmen natürlich Meersalz aus Slowenien 🙂 )

Zubereitungszeit: ca. 15min

Mutige können das Gericht auch mit anderen Gemüsesorten ausprobieren, zB. kann man statt der Aubergine Zucchini und Möhren nehmen… auch die Gewürze können variiert werden.

K800_IMG_0968 K800_IMG_0967 K800_IMG_0966 K800_IMG_0971 K800_IMG_0969

Und los geht`s! Die Aubergine wird halbiert und dann in Scheiben geschnitten, so passt sie zum braten gut in die Pfanne. Natürlich kann man die Aubergine auch grillen anstatt sie zu braten. Vergesst beim Braten den Knoblauch nicht, ein bis zwei Zehen reichen aus. Wenn die Aubergine fast durch ist, gebt noch einen Esslöffel Honig dazu, zum Schluss folgt noch etwas Salz. Mit dem Salz bitte etwas sparsamer umgehen, da der Schafskäse recht salzig ist.

K800_IMG_0965

Wenn die Aubergine gebraten/gegrillt ist, gebt Ihr diese in den Mixer und bereitet den Käse vor. Je nach der Größe des Mixers könnt Ihr den Käse entweder im Ganzen oder zerkleinert dazu geben. Frische (oder getrocknete) Kräuter kommen gleich mit in den Mixer. Nach dem Mixen erhaltet Ihr eine feine Paste. Diese könnt Ihr nun auf Teller verteilen – Achtung, sehr sättigend! Mit Kräutern und Kürbiskernöl wird garniert und fertig ist das Essen! Wie wird gegessen? Man nimmt Brot und dippt es hinein. Guten Appetit!

K800_IMG_0976

Advertisements