WP_20160301_10_30_45_Pro-001

Wenn Ihr einen Hund mit einer guten Nase habt, könnt Ihr ihm mit ein paar Leckerlis und einer Decke eine spannende Aufgabe stellen! Auf dem Bild verwende ich ein Fast-Food-Leckerli, aber besser sind natürlich selbstgemachte Hundenaschereien, auch mit Käsewürfeln kann man gut arbeiten (dürfen nur nicht zu viele sein, machen nämlich dick 😀 ).

Das braucht Ihr:

  • eine alte Decke (kann nämlich sein, dass der Hund die Zähne zum Erreichen des Zieles einsetzen möchte)
  • Leckerlis die in der Decke versteckt werden

Und so geht es:

Ihr knüllt die Decke zusammen und versteckt in ihren Falten und Windungen die Leckerlis. Euer Hund muss sie dann mit der Nase erschnüffeln. Will er sich einfach brachial durch die Decke kauen, so könnt ihr ihm bei den ersten Leckerlis noch beim Suchen helfen, indem ihr mit der Hand beim „ausgraben“ der Naschereien helft. Bei Bujo hat das funktioniert, die nächsten Happen wurden auschließlich mit der Nase der Decke entlockt.

Viel Vergnügen!!!

Advertisements