K1024_IMG_8861-002

Nur 40 Autominuten von Bayreuth entfernt liegen die Rußweiher. Eine Freundin gab uns den Tipp und wir waren erstaunt, wie abwechslungsreich unser Spaziergang um den Großen Rußweiher wurde. K1024_IMG_8811

Unser Spaziergang um den Weiher startete an einem Parkplatz der an einer kleinen Straße liegt, die genau zwischen dem Rußweiher und dem Großen Rußweiher entlang verläuft. Dort hätten wir auch parken können…aber hinterher ist man immer schlauer. 🙂

Allerdings dachte ich an diesem Punkt unserer kleinen Wanderung noch: naja, vom See ist hier nicht viel zu sehen!

K1024_IMG_8822

Dafür gab es viele Schilder … richtig, wir sind ja in Deutschland! 😀

K1024_IMG_8816

K1024_IMG_8815

Da wir aber für diesen Spaziergang immerhin 40 Minuten mit dem Auto fahren mussten, gaben wir so schnell nicht auf und liefen weiter um den See. Der schmale Pfad wurde nach und nach immer breiter und nach einer gefühlten Viertelstunde Weg, erreichten wir eine Aussichtsplattform mit bestem Blick auf den See:

K1024_IMG_8854-001

K1024_IMG_8856-001

Ungefähr ab April kann man hier eine Möwenkolonie bestaunen! Wir waren Mitte März unterwegs und die Möwen waren noch nicht wieder da. Inzwischen dürfte es hier ganz anders aussehen!

Wir spazierten also weiter und entdeckten rechts und links des Weges viele Details:

Ein Vogelhaus (naja, nix wirklich Neues)

K1024_IMG_8825

Ein Dino-Fuß ? Ach, war nur ein Baum….

K1024_IMG_8821

Der Weg variiert in seinem Verlauf stark in der Größe. Vom Trampelpfad bis zum breiten Waldweg ist alles dabei und die Ausblicke wechseln häufig. Mal ist man fern vom Wasser im Wald, dann spaziert man wieder direkt zwischen zwei Teichen hindurch:

K1024_IMG_8863

Ich freue mich schon auf unseren nächsten Spaziergang um den Großen Rußweiher und auf die Möwen! Und wer freut sich noch?

K1024_IMG_8830

Unsere Hunde! 🙂

K1024_IMG_8835-002

Mit Schleppleinen und Bestecherlis ausgestattet eignete sich der Spaziergang sehr schön zum Achtsamkeit üben…..

 

 

Advertisements