K1024_IMG_9671LOGO

Bujo liebt Flussufer und Enten aber Bujo hasst Wasser. Deshalb schauen wir nach Enten und wenn keine da sind, darf er auch mal frei laufen. Leider übersehen wir manchmal, dass da doch ein Entenpaar in der Uferböschung hockt und dann passiert Folgendes:

K1024_IMG_9678-002LOGOBujo ignoriert das verhasste Nass und rennt los! Enten merken meistens, dass Bujo eigentlich keine Chance hat sie zu erwischen, manchmal fliegen sie nichtmal davon sondern schwimmen einfach ein Stück weiter. Diese Enten gingen auf Nummer sicher – bei flachem Wasser eine gute Entscheidung. Kaum hatten wir die Enten entdeckt, waren sie auch schon weg und Bujo leider auch!

K1024_IMG_9680-002LOGO

So zielstrebig wie er gerade noch das Flüsschen überquert hat, so hilflos hockt er jetzt am anderen Ufer und traut sich nicht zurück. Dieses Spielchen hatten wir inzwischen auch schon mehrfach ohne das Enten im Spiel waren. Bujo riecht etwas interessantes, findet erstaunlich schnell die flachste Stelle, läuft durch den Fluss und kaum ist er am anderen Ufer beginnt er jämmerlich zu jaulen und ist auch nicht mit rufen und locken wieder in`s Wasser zu bekommen. Einer von uns muss sich dann die Hosenbeine hochkrämpeln und den ach so armen, ach so wasserscheuen Hund abholen gehen. 😉

Habt Ihr sowas auch schon erlebt? So richtig verstehen kann ich dieses Verhalten ja nicht.

Advertisements