Cocker sind tolle Hunde, aber so niedlich sie sind, so schmutzig sind die Enden ihrer Schlappohren…. …deshalb geht es von Zeit zu Zeit einfach nicht anders, die Hunde müssen in die Dusche. Heute war es wieder mal so weit. Nachdem wir auf einem Einkaufsbummel bitterböse eingeregnet sind, dachte ich mir, da die Schnuff-Nasen sowieso nass sind, kann ich aus schmutzig-nass auch sauber-nass zaubern. Mein zwischen Bad und Hunden pendelnder Blick muss mich verraten haben, denn beide Hunde traten die Flucht an! Isi bekam ich zuerst gegriffen, also ab in die Dusche….ich staune jedes Mal, wieviel Straßenstaub in einem Hundeschlappohr gespeichert werden kann! Bei Bujo das Gleiche. Nun denkt Ihr vielleicht, das Duschen wäre das Schlimmste? Weit gefehlt, so richtig anstrengend wird es DANACH, wenn man zwei nasse Wut-Teufel daran hindern muss sich am Sofa trocken zu rubbeln….deshalb die Leine auf dem Bild. Zugegeben, leckere Trockenfleischstreifen sind auch eine gute Ablenkung vom nassen Fell.

Advertisements