Isi zeigt uns schon wieder recht deutlich was sie möchte. So stand sie gerade sehr eindeutig vor der Balkontür. Mit ihrem Trichter ist an Bewegungsfreiheit auf dem begrünten Balkon nicht zu denken, was zum Testlauf ihres ersten DIY Hundebodys einlud. Ich hab ihr also schnell mit flachen Polstern und einer Decke eine Liegefläche eingerichtet, denn ihr Lieblingsplatz auf der Bank ist für sie noch nicht erreichbar, und ein erstes kurzes Sonnenbad konnte beginnen.

Normal (also gesund) sonnt sie sich so:

Heute so:

Wie ihr seht, trägt sie eine Art Frankenstein-Flickenteppich-Body…..😂. Das geht natürlich schöner.

DIY Hunde Body

Unsere Tierärztin gab und den Tipp, dass man als Leckschutz gut mit Bodys arbeiten kann. Und sie gab uns auch den Tipp, dass Babybodys den gleichen Zweck erfüllen wie 10 mal teurere Hundebodys aus dem Zoofachhandel. Da wir bei Läufigkeitshosen bereits die gleiche Erfahrung gemacht haben ( —> DIY Hundehöschen ), waren wir offen für diese Idee.

Ich habe daher als Probelauf zwei Babybodys der Größe 98 gekauft….

…und festgestellt, dass sie im Umfang wunderbar passen, aber einfach zu kurz sind. Dann habe ich auch noch gemerkt, dass ich nicht das passende Nähmaschinen-Füßchen für so extrem elastischen und dünnen Stoff habe und musste (Zeitdruck) erfinderisch werden:

Ich habe die langen Ärmel abgeschnitten und aus ihnen einen verlängernden Mittelteil am Bauch zusammen gestückelt. Echtes Patchwork 😉. Damit die Nähte nicht an Isis Bauch scheuern, habe ich die Stoffenden nach außen verlegt und weil die Zeit drängte, auch nicht versäumt. Sieht doof aus, macht aber nix, weils trotzdem gut passt und einfach funktionieren muss. Ach ja, für Isi’s Schwanz haben wir am Po mit der Schere ein Loch in den Body geschnitten.

Nächster Versuch

Nach der OP gestern habe ich weitere Bodys nachgekauft und werde diesmal einfach aus 3 Bodys 2 machen, indem ich bei einem Body beim Bauchteil zwei Streifen rausschneide und mit ihnen dann die anderen beiden Bodys verlängere.

Bei kleineren Hunde… muss man diesen Aufwand garnicht treiben, sondern kann einfach die passende Größe kaufen.

Bei größeren Hunden… als unseren doch recht großen Cockerspanieln, funktioniert das mit den Babybodys eventuell nicht, weil sie ja auch im Umfang nicht zu eng sein dürfen.

UPDATE

Gerade wird das zweite Sonnenbad des heutigen Tages genommen! Es wird gefressen und getrunken, kurzum, unser Hund ist eindeutig auf dem Weg der Besserung.😍

Advertisements