Suche

Isidogblog

Über das kreative Leben und Reisen mit Hund…

Kategorie

Allgemein

Umbauarbeiten

Hallo ihr Lieben!

Am 25.Mai 2018 tritt die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft.

Mit WordPress.com momentan datenschutz-konform zu bloggen ist ein Problem. Deshalb habe ich folgende Daten-Sammel-Quellen deaktiviert:

Gravatare, Kommentare, Folgen-Buttons, Like-Buttons

Warum so drastisch?

Bisher kann man zB. den Spamfilter-Dienst Akismet nicht deaktivieren. Dieser filterte bisher zuverlässig Spamkommentare heraus, entspricht aber nicht dem aktuell in Kraft tretenden Recht. Ich kann also nur verhindern, dass Akismet Eure Daten scant indem ich verhindere, dass Ihr kommentiert….traurig aber wahr.

Ich bin ziemlich traurig, diese Maßnahmen umsetzen zu müssen, da sie den Blog quasi zum Zombi machen. Ich hoffe, dass WordPress bald entsprechende Anpassungen vornimmt, damit hier wieder ein lebendiger Austausch erfolgen kann.

Cookies und andere Kekse

Computer lieben Cookies und ich Kekse. Im Gegensatz zu mir verteilen Computer ihre Kekse gerne…. in der Datenschutzerklärung (im Menü und im Footer zu finden!) könnt Ihr Euch bei Bedarf darüber informieren.

Liebe Grüße! Euer Isidogblog-Rudel

Advertisements

Update: Isi 2 Wochen nach OP

Heute waren wir bei der Tierärztin zum Fäden ziehen. Die große OP-Wunde ist ganz wunderbar verheilt! Und die allerschönste Nachricht des Tages war dann das Ergebnis der Histologie von den entfernten Mammatumoren: sie waren gutartig!

Weiterlesen „Update: Isi 2 Wochen nach OP“

Joa, es läuft!

Ich find’s ja unglaublich, aber den Rückweg vom Tierarzt-Kontrolltermin ist Isi bereits wieder selbstständig gelaufen! Und heute Abend sind wir mit Ihr dann noch die 100m in den Park gelaufen um richtig herumschnüffeln zu können! Bujo ist auch sehr gut gelaunt, es kehrt wieder der vertraute Alltag ein.

Weiterlesen „Joa, es läuft!“

Erstens kommt es anders….

…und dann nicht wie man denkt. Aber das Wichtigste zuerst! Isi hat ihre Operation gut überstanden und ist bereits seit gestern Nachmittag wieder zu Hause. Wie sich im Verlauf der letzten Woche herausstellte, waren die Knubbel am Bauch ihr „kleinstes“ Problem, da sie zusätzlich noch eine atypisch verlaufende Gebärmutterentzündung hatte.

Weiterlesen „Erstens kommt es anders….“

Bitte drückt die Daumen

Unsere Hündin Isi wird am kommenden Samstag operiert. Bitte drückt ihr alle Daumen. Wir haben bei ihr am Bauch kleine Unebenheiten ertastet und die Tierärztin sagt, es sind Tumore an einem Teil der rechten Milchleiste. Man kann das auch „Verdacht auf Brustkrebs“ nennen. Am Samstag wird sie operiert und wir werden das Gewebe einschicken und testen lassen. Die große Hoffnung ist nun, dass es gutartig ist, aber die Sorge dass es nicht so ist, sitzt schwer im Nacken. Die Veränderung sind erst wenige Millimeter groß und wir hoffen, dass Isi nach der OP weiter ein fröhliches Hundeleben führen kann.

Der Sonne entgegen! Ein Tag in Bildern…

Das Wetter meinte es so gut, dass wir uns heute einen anständigen Sonntagsspaziergang zugetraut haben! Das Schöne an Würzburg ist, dass wir nur 15 – 20 Minuten brauchen um so richtig im Grünen zu sein. Heute sind wir mit dem Bus hinauf nach Gerbrunn gefahren um dann oberhalb der Weinberge und vorbei an großen Feldern bis zum Winzerdorf Randesacker zu wandern, aber seht selbst….

Weiterlesen „Der Sonne entgegen! Ein Tag in Bildern…“

Rette sich wer kann…

Gestern fand ich den Wind noch gut, heute wackelte die ganze Stadt unter den Sturmböen! Wer kann, verschanzt sich in Gebäuden, so auch ich, aber irgendwann MUSS man mit Hund vor die Tür….mehrmals. Gleich hinter der ersten Ecke lag ein umgestürzter Müllcontainer in einer Ausfahrt. 50 Meter weiter rollte ein Glasdeckel an uns vorbei wie ein reiterloses Einrad. Äste kreuzten unseren Weg und Böen schoben uns mal vor und mal zurück. Immerhin war immer wieder die Sonne zu sehen und der schlimmste Wind ist inzwischen wohl vorbei. 

Schneeeeeee!

Zugegeben, Schnee ist im Vergleich zu meiner Kinderzeit, etwas Seltenes geworden. Heute blieb zwar mehr auf den Hunden als im Gras liegen, aber allein das Gefühl sich im Flockenwirbel durch den Wind zu pflügen ist ein Erlebnis!

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑