Suche

Isidogblog

Über das kreative Leben und Reisen mit Hund…

Kategorie

Pflege und Gesundheit

Update: Isi 2 Wochen nach OP

Heute waren wir bei der Tierärztin zum Fäden ziehen. Die große OP-Wunde ist ganz wunderbar verheilt! Und die allerschönste Nachricht des Tages war dann das Ergebnis der Histologie von den entfernten Mammatumoren: sie waren gutartig!

Weiterlesen „Update: Isi 2 Wochen nach OP“

Advertisements

Joa, es läuft!

Ich find’s ja unglaublich, aber den Rückweg vom Tierarzt-Kontrolltermin ist Isi bereits wieder selbstständig gelaufen! Und heute Abend sind wir mit Ihr dann noch die 100m in den Park gelaufen um richtig herumschnüffeln zu können! Bujo ist auch sehr gut gelaunt, es kehrt wieder der vertraute Alltag ein.

Weiterlesen „Joa, es läuft!“

Erstes Sonnenbad…. im DIY Hundebody

Isi zeigt uns schon wieder recht deutlich was sie möchte. So stand sie gerade sehr eindeutig vor der Balkontür. Mit ihrem Trichter ist an Bewegungsfreiheit auf dem begrünten Balkon nicht zu denken, was zum Testlauf ihres ersten DIY Hundebodys einlud. Ich hab ihr also schnell mit flachen Polstern und einer Decke eine Liegefläche eingerichtet, denn ihr Lieblingsplatz auf der Bank ist für sie noch nicht erreichbar, und ein erstes kurzes Sonnenbad konnte beginnen.

Weiterlesen „Erstes Sonnenbad…. im DIY Hundebody“

Erstens kommt es anders….

…und dann nicht wie man denkt. Aber das Wichtigste zuerst! Isi hat ihre Operation gut überstanden und ist bereits seit gestern Nachmittag wieder zu Hause. Wie sich im Verlauf der letzten Woche herausstellte, waren die Knubbel am Bauch ihr „kleinstes“ Problem, da sie zusätzlich noch eine atypisch verlaufende Gebärmutterentzündung hatte.

Weiterlesen „Erstens kommt es anders….“

Warnung vor den giftigen Raupen….

Und wie jedes Jahr, möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, dass bald wieder die Prozessionsspinner ihr Unwesen treiben. Isi hat als Welpe in Italien im Monat März auf so eine Raupe gebissen. Sie hat es gerade so überlebt und ihre „individuelle“ Zunge ist die Folge. Informiert Euch und schützt Eure Hunde, denn es gibt diese Raupen auch in Deutschland immer öfter!

Alles falsch gemacht!

K1024_WP_20160512_12_43_48_ProLOGO

Ist ja toll, wie leicht man seinem Hund die Haare schneiden kann … gedacht und getan. Anders als bei Isi (sie bekommt nur die Behänge gekürzt) bin ich Bujo mit einem Hundehaarschneider zu Leibe gerückt und habe bald gelernt, dass das eine schlechte Idee war! Weiterlesen „Alles falsch gemacht!“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑