Ich liiiebe den Charme alter Schwarzweissaufnahmen. Im Zeitalter der Fotobearbeitung, müssen Schwarzweissaufnahmen garnicht mehr alt sein um den Charme alter Zeiten zu verströmen. Ich bin wirklich nicht der Meinung, dass die „Gute Alte Zeit“ wirklich immer so „gut“ war, aber manchmal scheint es, als hätten die Menschen damals mehr Zeit gehabt: ohne Internet, ohne Auto, ohne Handy … da gab es wesentlich weniger Ablenkung, keine extreme Reizüberflutung und Zeit für einen zweiten Blick auf die Dinge und Menschen um einen herum. Lasst uns eine kleine Zeitreise in schwarzweiß unternehmen und schaut wie gut und alt Salzburg 2014 vor unserer Kamera aussah. 😀

K800_IMG_6242-001

Kollegienkirche am Universitätsplatz

K800_IMG_6232-001

Blick auf die Festung Hohensalzburg (oben) von der Hofstallgasse

K800_IMG_6252-002

Blick auf die Festung Hohensalzburg vom Kapitelplatz

K800_IMG_6250-001

Domkirche

K800_IMG_6362-001 - Kopie

auf der Festung Hohensalzburg bei Sonnenuntergang

K800_IMG_6360-002 - Kopie

in einer Gasse unterhalb der Burg

K800_IMG_6355-002 - Kopie

Wilder-Mann-Brunnen im Gegenlicht

K800_IMG_6339-001 - Kopie

„Salzburger Nockerl“ – unbedingt in einem der besonderen Kaffeehäuser essen!

K800_IMG_6334-001 - Kopie

Eine der Passagen die man über die Getreidegasse erreicht.

K800_IMG_6332-001

So dicht können Häuser stehen und das Licht findet trotzdem einen Weg dazwischen!

K800_IMG_6313-002

Blick von der Staatsbrücke auf die Salzach

K800_IMG_6310-001

zwischen den Stromleitungen der Straßenbahn trohnt das Museum der Moderne auf dem Mönchsberg

K800_IMG_6300-003

Blick auf den Salzburger Dom (rechts im Bild) vom Mozartplatz

Advertisements