Suche

Isidogblog

Über das kreative Leben und Reisen mit Hund…

Schlagwort

vorsicht

Rette sich wer kann…

Gestern fand ich den Wind noch gut, heute wackelte die ganze Stadt unter den Sturmböen! Wer kann, verschanzt sich in Gebäuden, so auch ich, aber irgendwann MUSS man mit Hund vor die Tür….mehrmals. Gleich hinter der ersten Ecke lag ein umgestürzter Müllcontainer in einer Ausfahrt. 50 Meter weiter rollte ein Glasdeckel an uns vorbei wie ein reiterloses Einrad. Äste kreuzten unseren Weg und Böen schoben uns mal vor und mal zurück. Immerhin war immer wieder die Sonne zu sehen und der schlimmste Wind ist inzwischen wohl vorbei. 

Werbeanzeigen

Nein heißt nein….ne?

Ich habe seit nun schon 3 Monaten am Stück das Gefühl in einer der freundlichsten Städte Deutschlands zu leben. Habe ich mich damals in Bayreuth erst nach rund 2 Jahren langsam zu Hause gefühlt, so bin ich bereits nach 2 Monaten eine überzeugte Würzburgerin gewesen. Jetzt nach 3 Monaten genieße ich den neuen Lebensrhythmus, freundliche Menschen, niedliche Cafés, Wanderungen durch die Weinberge und recht regelmäßig den wunderschönen Blick von der Feste! Selbst für die geringere Individualdistanz (besonders das unaufgeforderte Begrabbeln unserer Hunde) finden sich langsam Lösungen. Weiterlesen „Nein heißt nein….ne?“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑